Hockenheimring Trackday – freies Fahren

Hockenheimring Trackday – freies Fahren

Hockenheimring Trackday, freies Fahren auf der Rennstrecke.

 

Termin(e):
-zurzeit keine-

 

Termine / Buchen…

 

 

 

 

Zugelassen sind:

  • Alle Straßen zugelassenen Fahrzeuge (nicht Motorräder)
  • Rote Kennzeichen, Tageszulassungen sowie 07er Oldtimer Kennzeichen sind erlaubt, Fahrzeugschein oder Brief muss vorgelegt werden sowie der Versicherungsnachweis
  • Es besteht ein Lärm Limit von 90db auf der Strecke, keine Rückerstattungen bei Überschreitung/Verweis
  • Das Fahrzeug muss sich technisch in einem einwandfreien Zustand befinden und das gültige Kennzeichen montiert sein
  • Ausschließlich Reifen mit Straßenzulassung (Semis ja, Slicks nein)

Wichtige Hinweise:

  • Es besteht eine Helmpflicht auf der Strecke für Fahrer sowie eventuelle Beifahrer
  • Bitte auch im eigenen Interesse das Fahrzeug vorab gründlich überprüfen, insbesondere Reifen und Bremsen
  • Ein Haftungsausschluss muss von jedem Fahrer und Beifahrer unterzeichnet werden

Sonstiges:

  • An der Strecke sind Streckenposten platziert und geben entsprechende Flaggen Signale
  • Um Ihnen möglichst viel Sicherheit und maximalen Fahrspass bieten zu können, wird in 3 Gruppen gestartet mit einer max Teilnehmeranzahl von ca 40 Autos je Gruppe. Der Wechsel erfolgt im 20min Takt.
  • Sollte Interesse an einem Instruktor vorhanden sein, bitte nach der Buchung einfach auf die Buchungs-eMail antworten.

  • Rennstrecke: Hockenheimring Baden-Württemberg
  • Eröffnet: 29.05.1932
  • Länge: 4.574 m
  • Breite: mind. 15 m
  • Kurven: 17
  • Geraden: 6

Anfahrt aus Norden: A 6 Mannheim/Frankfurt Ausfahrt AS 29 „Schwetzingen / Hockenheim“.

A 61 Koblenz/Köln Ausfahrt AS 64 „Hockenheim“, über die L 722 nach Hockenheim, ab Hockenheim den Piktogrammen folgend.

A 5 Heidelberg/Frankfurt Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.

 

Anfahrt aus Süden:

A 5 Karlsruhe/Basel Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.

A 6 Heilbronn/Stuttgart Am Autobahnkreuz „Walldorf“ auf die A 5 Richtung

Heidelberg/Frankfurt wechseln. Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.